Sa 8.6.2024-14:30 – Märchenerzählung „Tiere und Drachen“
Hans-Martin Bruns wird am Sonnabend, den 8. Juni 2024 um 14:30 Uhr „Von Tieren und Drachen“ erzählen. Wie wäre eine Welt ohne Tiere? Schrecklich! Tiere sind sehr wichtig. Kinder lieben sie … für ältere sind sie oft tröstlich. Auch nachts besuchen sie uns in unseren Träumen… freundliche sowie auch wilde Tiere.In der Märchenstunde im Juni sollen Tiere einmal besonders im Mittelpunkt stehen: angefangen mit dem königlichen Frosch aus dem Brunnen … dem Froschkönig."  Die Märchen …
Sa 1.6.2024-14.30 Uhr – Honig Schauschleudern & Kleiner Backtag
Das Bienenvolk des Museums hat in diesem Frühling schon die erste Tracht Honig eingebracht und sorgsam in den selbstgebauten Waben verstaut. Die fleißigen Tiere können im Schaukasten bei ihrer Arbeit beobachtet werden. Der Imkerverein Trittau und Umgebung wird uns mit dem „Honigschleudern“ zeigen, wie der Honig von der Wabe ins Glas kommt. Das sollte besonders für Kinder interessant sein, die sich zum Abschluss der Vorführung selbst eine Probe des frisch geschleuderten Honigs abfüllen dürfen. Wir …
Sa 25.5.2024 – Museum geschlossen
Am Sonnabend, den 25. Mai 2024 ist das Museum aufgrund einer internen Fortbildung nicht geöffnet. Am Dienstag, den 28. Mai sind wir von 9 bis 12 Uhr wieder für Sie da.
Sa 11.5.2024-14:30 Uhr – Märchenerzählung „Märchen von der Sonne“
Von der Erschaffung der Sonne und der Sterne erzählt Konstanze Nolte vom Märchenforum Hamburg e.V. am Samstag, 11.05.24, Beginn 14.30 Uhr im Dorfmuseum Hoisdorf. Außerdem erfahren die kleinen und großen Zuhörer, warum sich die Sonnenblume zur Sonne dreht. Hat der angeberische Hahn Chanton wirklich die Macht, die Sonne aufgehen zu lassen? Und was hat es mit dem gestohlenen Finkenlied auf sich? Bekommt der Sonnenball eine Frau und wie ergeht es dem Küken mit dem Kater? …
Sa 4.5.2024-17 Uhr Klänge und Poesie – Doris und Andreas Klaue
Kammermusik im Dorfmuseum Das Musiker-Ehepaar Doris und Andreas Klaue, Violine / Violoncello gibt am 4. Mai 2024 um 17:00 Uhr in dem Stormarnschen Dorfmuseum Hoisdorf ein Konzert mit Werken von Ch. Dancla und L. Massonneau. Der literarische Teil enthält Gedichte und (amüsante) Erzählungen mit heiteren Texten passend zur Jahreszeit. Doris Klaue studierte Violine in Dresden. Nach Ihrem Diplom hatte sie die Vorspielerstelle an den Landesbühnen Sachsen (Dresden) inne. Andreas Klaue studierte in Lübeck und Graz …
verlängert bis Sa 27.4. Ausstellung „Langes Fädchen, faules Mädchen – die bunte Welt der Stickmustertücher“
Nach 1871 wurde in Deutschland schulischer Handarbeitsunterricht eingeführt. Hier lernten Mädchen u.a. Stickmustertücher herzustellen, eine Textiltechnik, die erforderlich war, um nach Schulabschluss und Konfirmation zusammen mit Mutter, Tante und Oma für eine spätere Heirat die Aussteuer anfertigen zu können. Diese Tradition war wesentlich für die Zeit bis ca. 1930 – im ländlichen Raum oft auch noch bis in die 1970er Jahre. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelte sich für junge Frauen auch die Möglichkeit beruflich …
Sa 13.4.2024-14.30 Uhr – Märchenerzählung „Alle Vögel sind schon da“
Märchen über unsere gefiederten Freunde Alle Vögel sind schon da, Amsel, Drossel, Fink und Star und die ganze Vogelschar… so lautet ein beliebtes deutsches Volkslied. Die heimischen Vögel und die, die von ihrer langen Reise in den Süden zurückgekommen sind, erfreuen uns endlich wieder mit ihrem Zwitschern und Tirrilieren. In der Märchenstunde am Samstag um 13.04.24, Beginn 14.30 Uhr, im Dorfmuseum Hoisdorf, Sprenger Weg 1 geht es um eben diese Vogelwelt.  Mit ihren spannenden Geschichten …
Sa 30.3.2024 – Museum geschlossen
Am Ostersamstag bleibt das Museum geschlossen. Wir wünschen Ihnen erholsame Ostertage. Am Dienstag, den 2.4.2024 sind wir von 9 bis 12 Uhr für Sie wieder da.
Sa 16.03.2024 – 15Uhr – „Der Großensee gibt sein Geheimnis preis“ Vortrag von Elmar Klemm
Faszinierende Tauchgänge im Großensee und Einblicke in die Unterwasserforschung. Vortrag mit eindrucksvollen Fotos. Der Großensee ist ein beliebter Badesee. Doch was viele nicht wissen: auf dem Grund des Sees schlummern Relikte längst vergessener Zeiten. So ist auch ein Bootswrack darunter, dass etwa 100 Jahre alt ist. Der ehrenamtliche Unterwasserarchäologe Elmar Klemm hat viele Tauchgänge im Großensee gemacht und das Wrack und andere Relikte erforscht. Nachdem das Stormarnsche Dorfmuseum im vergangenen Jahr dazu eine Ausstellung gezeigt …
Sa 16.3.2024-10 Uhr – Vogelnistkastenbau
Hallo, liebe Kinder, jetzt hat die Natur angefangen ihr Frühlingskleid zu zeigen, mit Blüten, Bienen und viel Zwitschern in der Luft. Die Vögel beginnen in geschützten Hecken, Schuppen und auch Kästen mit dem Nestbau für ihren Nachwuchs. Meiseneier sind nach zwei Wochen ausgebrütet und wenn die Jungvögel dann drei Wochen gefüttert worden sind, lernen sie fliegen. Im Frühling 2025 könnte dieses kleine Wunder in einem Nistkasten stattfinden, den ihr selbst gebaut habt. Dies kann unter …
Sa 9.3.2024-14:30 – Märchenerzählung „Wie das Glück ganz unerwartet kommt“
Hans-Martin Bruns aus Großhansdorf konnte als Märchenerzähler gewonnen werden, der am Sonnabend, den 9. März 2024 um 14:30 Uhr mit den Märchen „Wie das Glück ganz unerwartet kommt“ sein Debüt im Dorfmuseum geben wird. Hans-Martin Bruns erzählt in den Märchen von Prinzessinnen, Königen und Bettelmännern. Die Märchen sind für Kinder ab ca. 7 Jahren (und natürlich auch für Erwachsene).   Eintritt frei, Spende erbeten.
Di 5.3.2024-10:00 – Sie sind steinreich und wissen es nicht?
Haben Sie schon einmal besondere Steine gesammelt oder vermuten Sie sogar steinzeitliche Werkzeuge gefunden zu haben? Neu im Team des Dorfmuseums ist der Archäologe Herr Dr. Holger Kähning. Er führt Fundbestimmungen im Museum durch.Gerne schaut er Ihre Funde aus den Bereichen Archäologie und auch Gesteine / Versteinerungen an – vielleicht können sie bestimmt werden! Wir versuchen Ihnen bei der Klassifizierung von Funden aus der Steinzeit, bei Gesteinen und Versteinerungen zu helfen, die hier in Schleswig-Holstein …
Backtag am Sa 2.3.2024
Am Sonnabend, den 2. März ist wieder Backtag im Museum. Ab 14.30 Uhr werden die beliebten Rosinenbrote, Grau- und Vollkornbrote aus dem alten Steinbackofen zum Verkauf angeboten. Auch stehen Honigerzeugnisse unserer fleißigen Bienen sowie frisch geräucherte Forellen zum Verkauf bereit; … und was ist mit heißem Kaffee? Na klar, den gibt’s wie immer.Neu in diesem Jahr: Die Fahrbücherei kommt mit Büchern zum Lesen und vielleicht auch Vorlesen? … und mit der mobilen Saatgutbörse. Ein paar …
Sa 17.2.-15:00 Ausstellungseröffnung „Langes Fädchen, faules Mädchen – die bunte Welt der Stickmustertücher“
Nach 1871 wurde in Deutschland schulischer Handarbeitsunterricht eingeführt. Hier lernten Mädchen u.a. Stickmustertücher herzustellen, eine Textiltechnik, die erforderlich war, um nach Schulabschluss und Konfirmation zusammen mit Mutter, Tante und Oma für eine spätere Heirat die Aussteuer anfertigen zu können. Diese Tradition war wesentlich für die Zeit bis ca. 1930 – im ländlichen Raum oft auch noch bis in die 1970er Jahre. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelte sich für junge Frauen auch die Möglichkeit beruflich …
Sa 10.2.2024-14:30 Märchenerzählung – „Von Wünschen und Wunderdingen“
„Drei Wünsche hast du frei!“ – Fluch oder Segen? Manchmal ist es gar nicht so einfach, die richtigen Dinge zu wünschen. Wie schnell ist ein Wunsch vertan! Und manchmal ist das, was man sich wünscht, gar nicht das, was man wirklich braucht. Vom Wünschen und von magischen Gegenständen handeln die Märchen für Kinder ab ca. 7 Jahren (und natürlich auch für Erwachsene), die Anja Wallbaum am 10.02.24 im Stormanschen Museum in Hoisdorf erzählt. Die Zuhörer …
Di 6.2.2024-10:00 – Sie sind steinreich und wissen es nicht?
Haben Sie schon einmal besondere Steine gesammelt oder vermuten Sie sogar steinzeitliche Werkzeuge gefunden zu haben? Wir helfen und führen Fundbestimmungen im Museum durch.Gerne schauen wir uns Ihre Funde aus den Bereichen Archäologie und (mit Einschränkungen) auch Gesteine / Versteinerungen an – vielleicht können wir sie gemeinsam bestimmen! Wir versuchen Ihnen bei der Klassifizierung von Funden aus der Steinzeit, bei Gesteinen und Versteinerungen zu helfen, die hier in Schleswig-Holstein gefunden wurden. Bei der Untersuchung von …
Do 1.2.2024-11:00 – Zeichnen mit den Sieker Kotten-Sketchern
Lernen Sie Zeichnen. Die Sieker Kotten-Sketcher treffen sich unter der Leitung von Frau Andrea Purk in unserem Museum.Gezeichnet wird überwiegend in Skizzenbüchern und mit allen Arten von Medien: Bleistift, Fineliner, Aquarell, Tinte, Tusche, Kreiden, Buntstiften auch iPad und vieles mehr. Jeder wie er mag.Die gegenseitige Unterstützung, das Learning by doing und vom anderen lernen und sich inspirieren lassen, sind den ZeichnerInnen wichtig. Die Sieker Kotten-Sketcher freuen sich immer über neue MitzeichnerInnen, die einfach hinzukommen dürfen. …
Museum geschlossen 19.12.2023-6.1.2024
Wir wünschen Ihnen besinnliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Am Dienstag, den 9. Januar 2024 sind wir wieder ab 9 Uhr für Sie da.
12. Dezember 2023 18:00 Uhr – Lebendiger Adventskalender  
Am Dienstag, den 12. Dezember 2023 wird um 18.00 Uhr im "Stormarnsches Dorfmuseum" am Sprenger Weg 1 in Hoisdorf wieder ein Fenster des diesjährigen "Lebendigen Adventskalenders“ geöffnet. Was sich hinter dem Fenster verbirgt, ist dann keine große Überraschung, es sind Weihnachtslieder zum Mitsingen, weihnachtliche Geschichten, Schmalzbrote und Glühwein. Und natürlich gehört festliche Musik zu einem hoffentlich schönen Adventsabend.
Sa 18.11.2023-14:30 Märchenerzählung – Von Elfen und Trollen
Am Sonnabend, den 18. November 2023, erzählt Margrit Strenzke vom Hamburger Märchenforum um 14.30 Uhr Märchen aus Island: Von der Entstehung der Elfen, wie sie mit den Menschen zusammenleben, von Gespenstern und Zaubersalbe, einem Kind, das ein entführtes Tier rettet, von Trollweibern, die in Höhlen wohnen, und nicht zuletzt von den Weihnachtstrollen, die auch zu uns kommen werden. Wir müssen vorbereitet sein! Also kommt ins Stormarnsche Dorfmuseum in Hoisdorf, Sprenger Weg 1 Alle großen und …